Informationen im Umgang mit der Corona Situation

Update 20.03.2020

!WICHTIGER HINWEIS FÜR ALLE LEHRER UND SCHULEN IN SACHSEN!

Das sächsische Kultusministerium weißt explizit darauf hin, dass Schulfahrten ab dem 21.04.2020 (aktuell) nicht zu stornieren sind! Das offizielle Schreiben dazu finden Sie hier verlinkt als PDF:

Erlass des sächsischen Kultusministeriums vom 19.03.2020 zu Schulfahrten

 

Update 19.03.2020

Sie können uns aber auch auf einem weiteren Weg unterstützen!

Wenn Sie Amazon Kunde sind, können Sie uns bei jedem Einkauf etwas Gutes tun. Melden Sie sich bei Ihrer nächsten Shopping Tour auf Amazon einfach unter folgendem Link an:

https://smile.amazon.de/ch/210-123-02484

Amazon Smile sorgt dafür, dass ein kleiner Betrag Ihrer Kaufsumme als Spende zu uns gelangt. Ganz ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Ein kleiner Klick für Sie, eine große Hilfe für uns

 

Update 18.03.2020

Aktuell versuchen wir alle Weichen zu stellen, damit wir die nächsten Wochen überstehen. Dabei sind auch unpopuläre Maßnahmen zu treffen. Aber es muss und wird ein Leben nach dem Virus geben! Es erreichen uns auch Anfragen, wie man helfen könnte und was nun zu tun sei. Wir raten dann gern…

#stayathome

Nur, wenn wir alle für die nächsten Wochen es schaffen, unsere sozialen Kontakte zu minimieren, kann die Ausbreitung des #coronavirus verlangsamt und gestoppt werden. Erst dann können auch Verhaltensregeln gelockert und die Reisefreiheit zurückgewonnen werden.

#seeyoulater

Verschieben statt stornieren! Vielleicht kann aus dem Osterurlaub auch ein Sommertrip oder Herbstferienausflug werden. Getätigte Anzahlungen behalten so ihre Gültigkeit, müssen nicht zurückgezahlt werden und schonen somit die knappe Liquidität des Beherbergungsbetriebs.

#urlaubimkopf

Momentan ist Urlauben ausgeschlossen, aber man kann es doch schon mal im Kopf planen. Was machen wir mit unserer Familie und unseren Freunden, wenn #socialdistancing erfolgreich zu #flatternthecurve geführt hat? Dann holen wir unsere verpassten Frühlingssonnenstunden nach. Die Sächsische Schweiz wäre doch ein hipper #placetobe, oder nicht? Buchen darf man zwar aktuell nicht, aber Anfragen kostet nix (und ist erlaubt).

Bleiben Sie gesund & drücken Sia allen Betroffenen die Daumen!

 

Update 17.03.2020

Aufgrund der Virussituation in Deutschland und den amtlichen Verfügungen müssen wir leider mitteilen, dass wir vorläufig bis 20.04.2020 keinen Gast beherbergen dürfen. Alle Buchungen in diesem Zeitraum sind zu stornieren. Wir werden uns mit allen Gästen in Verbindung setzen.

Bedeutet aber im Umkehrschluss: Alle Buchungen ab 21.04.2020 besitzen weiterhin ihre Gültigkeit! (Sonderfall: Klassenfahrten, durch Verfügungen der einzelnen Kultusministerien)